Brücken & Prothesen

Verlorene Zähne überbrücken.

Zahnprothese statt Implantat

Fehlende Zähne beeinträchtigen die Gesamtoptik des Menschen und wirken sich negativ auf die Kau- und Sprechfunktion aus. Betroffene Patienten trauen sich oftmals nicht mehr, in der Öffentlichkeit zu lachen oder zu sprechen. Auch der Kieferknochen kann sich zurückbilden. Brücken und Zahnprothesen ersetzen verlorene Zähne und gelten als Alternative zu Implantaten. Zahnbrücken sind besonders gut geeignet um einzelne oder wenige Zähne zu ersetzen, eine Zahnprothese schließt auch größere Lücken.

Sie möchten schöne und natürlich wirkende Zähne?

Gemeinsam ersetzen wir fehlende Zähne.

Sie haben fehlende Zähne und möchten diese ersetzen?

Sie suchen einen festsitzenden Zahnersatz, wollen aber kein Implantat?

Ein Kiefer ist komplett ohne Zähne?

Wir nehmen uns Zeit für Sie, kontaktieren Sie uns jetzt.

Zahnbrücken

Zahnbrücken dienen als Ersatz für ein- oder mehrere Zähne, welche nicht mehr behandelt werden können und somit extrahiert werden mussten. Dabei werden mehrere fest miteinander verbundene Zahnkronen an gesunden Nachbarzähnen befestigt. Dafür schleifen wir im ersten Schritt die beiden angrenzenden gesunden Zähne etwas ab. Im Gegensatz zu Zahnimplantaten spielt sich bei Brücken alles an der Oberfläche ab, weshalb keine chirurgischen Eingriffe notwendig sind. Zahnbrücken ersetzen die Zahnkrone, die Wurzelfunktion ist davon nicht umfasst. Zahnbrücken sind in der Regel eine festsitzende Zahnersatzlösung und nicht herausnehmbar. Der „Brückenkörper“ sitzt daher am Zahnfleisch auf und muss regelmäßig gereinigt werden, damit sich Bakterien nicht vermehren können. Wir bieten Ihnen daher mit unserem Recall-System eine automatische Erinnerung an Kontrolltermine.

So läuft die Behandlung ab

Zuerst beraten wir Sie ausführlich, welche Möglichkeiten es gibt, um fehlende Zähne zu ersetzen. Haben Sie sich für eine Zahnbrücke entschieden, beschleifen wir die Zähne, an denen die Zahnbrücke später befestigt wird. Sollte das Zahnfleisch oder auch die Pfeilerzähne bereits in Mitleidenschaft gezogen worden sein (z. B. durch Karies), müssen wir diese Defekte zuerst beheben. Ebenso wählen wir die passende Farbe aus, in der die Brücke gefertigt werden soll. Im Regelfall erhalten Sie einen provisorischen Zahnersatz, der Ihre Zähne schützt, bis wir die fertige Brücke einsetzen können. Diese wird beim nächsten Termin „probiert“. Dabei testen wir die exakte Passform. Nach einer weiteren Anpassung stellt das zahntechnische Labor die Brücke fertig und wir bringen sie an den Nachbarzähnen an. Eine völlige Spannungsfreiheit ist dabei besonders wichtig. Durch die exakte Abnahme der Abdrücke und unsere computerunterstützten Verfahren können wir diesen Wunschzustand meist schnell erreichen.

Zahnbrücken und Zahnprothesen für schöne Zähne

Zahnprothesen

Zahnprothesen zählen zum herausnehmbaren Zahnersatz. Muss eine größere Zahnlücke geschlossen oder alle Zähne eines Kiefers ersetzt werden, kann eine Zahnprothese sinnvoll sein. Sind keine Zähne mehr vorhanden, an denen eine Zahnprothese befestigt werden kann, ist es besonders wichtig, für ausreichend Halt zu sorgen. In der Praxis trifft man sehr oft auf schlecht sitzende Prothesen, die am Zahnfleisch scheuern. Im Unterkiefer sorgen wir mit Mini-Implantaten für guten Halt. Im Oberkiefer haben wir eine Technik entwickelt, die durch besonders genaue Abdrücke und innovative Materialien einen festen Sitz ermöglicht. Der Hochleistungskunststoff, der für die Zahnprothese verwendet wird, führt außerdem zu einem angenehmen Tragekomfort und ein natürlich wirkendes Empfinden. So verbessern wir den Sitz und die Stabilität der Prothese im Oberkiefer in den allermeisten Fällen ohne chirurgischen Eingriff.

So läuft die Behandlung ab

Aufbauend auf einer umfangreichen Diagnose und einem ausführlichen Beratungsgespräch erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan. Viele Patienten sind überrascht, wenn sie hören, dass wir nur einzelne Zähne ziehen müssen und viele Zähne erhalten können. Sollten größere Zahnlücken entstehen, beraten wir Sie zu den unterschiedlichen Möglichkeiten. Denn Zahnprothese ist nicht gleich Zahnprothese. Während viele eine Zahnprothese mit einem reibenden, schlecht haltenden und optisch deutlich sichtbaren Zahnersatz verbinden, bieten wir unseren Patienten heutzutage bereits viele moderne Zahnprothesen an. Wir beraten Sie zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und Kombinationstechniken. Gemeinsam finden wir heraus, ob eine Totalprothese mit Mini-Implantaten, eine klassische Klammerprothese oder eine Teleskopprothese für Sie geeignet ist. Dabei treffen wir zuerst die Grundsatzentscheidung, ob Ihr zukünftiger Zahnersatz herausnehmbar oder fix verankert sein soll. Nachdem Sie sich für eine Prothesenart und das passende Material entschieden haben, nehmen wir einen Abdruck. Dieser wird benötigt, um die Zahnprothese anzufertigen. Wir arbeiten hier besonders genau und setzen mehrere Methoden ein. So erreichen wir den bestmöglichen Halt der fertigen Zahnprothese. Dieser wird mehrmals kontrolliert und die Prothese solange angepasst, bis sie perfekt sitzt.

Zahnprothesen sind ein herausnehmbarer Zahnersatz

Sie haben noch Fragen?

Wir antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs).

Werden die Kosten für eine Vollprothese von der Krankenkasse übernommen?

Wenn ein Zahnersatz benötigt wird, gibt es in der Regel fixe Zuschüsse von der Krankenkasse. In Abhängigkeit von den fehlenden Zähnen und dem gewählten Zahnersatz (Art und Material) kann eine individuelle Zuzahlung in unterschiedlicher Höhe notwendig werden. Als Zahnarztpraxis mit Kassenvertrag bieten wir Ihnen die Direktverrechnung aller Leistungen aus dem Leistungskatalog der Österreichischen Gesundheitskasse an. Eine Pauschalaussage ist hier leider nicht zu treffen. Bitte lassen Sie sich unverbindlich bei uns beraten, Sie erhalten vorab eine genaue Aufstellung der zu erwartenden Kosten.

Welchen Vorteil hat es Zahnprothesen mit Implantaten zu kombinieren?

Bei dieser Kombinationsform wird die Zahnprothese auf einem oder mehreren (Mini-)Implantaten verankert. Das hat den Vorteil, dass die Prothese besonders gut sitzt. Es ist auch möglich, die Zahnprothese in Kombination mit Implantaten als festsitzenden Zahnersatz zu verwenden. Im Oberkiefer bietet sich zusätzlich die Möglichkeit, dass die Zahnprothese gaumenfrei verankert wird. So bleibt der Gaumen komplett frei. Das ist sehr wichtig für den Tragekomfort.

Bieten Sie auch moderne Zahnprothesen ohne Metall an?

Es gibt verschiedene Arten von Zahnprothesen. Sie unterscheiden sich im verwendeten Material und der Art der Befestigung. Innovationen liegen uns besonders am Herzen. Wir bieten Ihnen daher viele moderne Arten von Zahnprothesen und innovative Materialien an. Dazu zählt beispielsweise auch ein Hochleistungskunststoff, der besonders anpassungsfähig ist.

Wann kommen Zahnbrücken zur Anwendung?

Brücken sind eine Möglichkeit, um bestehende Zahnlücken zu schließen und fehlende Zähne zu ersetzen. Sie kommen mitunter dann zum Einsatz, wenn Implantate aus medizinischen Gründen nicht möglich sind oder der Patient dezidiert keine Implantate haben möchte. Brücken helfen dabei die vorhandene Lücke auch ästhetisch zu korrigieren. Das Schließen der Lücke dient in zahnmedizinischer Sicht jedoch auch dazu, die Kaufunktion sowie die Sprechfunktion zu verbessern.

Wie lange halten Zahnbrücken?

Grundsätzlich spricht man von zehn bis zwanzig Jahren. Wie lange eine Brücke hält, ist nicht nur von der Qualität und Verarbeitung des Ausgangsmaterials sowie der fachkundigen Behandlung des jeweiligen Zahnarztes, sondern auch von der Pflege der Brücke abhängig. Die fachgerechte und regelmäßige Reinigung der Brücke durch den Patienten ist sehr wichtig. Speisereste, bzw. Bakterien zwischen dem Zahnfleisch und der Brücke müssen beseitigt werden, damit diese nicht auf den gesunden Zahn übergehen. Sie würden in weiterer Folge zu Karies oder zu Zahnfleischentzündungen führen. Wir bieten Ihnen ein Recall-System, mit dem wir Sie an wichtige speziell für Sie abgestimmte Kontrolltermine erinnern.

Wie werden Zahnbrücken gereinigt?

In der Regel sind Zahnbrücken zehn bis zwanzig Jahre haltbar, wenn die Pfeilerzähne, an denen die Brücke befestigt ist, gesund bleiben. Pfeilerzähne sollten daher ganz besonders gründlich gereinigt werden. Die genaue Anleitung zur Reinigung von Brücken kann nicht pauschal gegeben werden, da diese von der jeweiligen Art der Brücke, der Länge der Brücke sowie dem Abstand zwischen Brücke und Zahnfleisch abhängt. Gerne beraten wir Sie hier individuell und informieren Sie auch über geeignete Hilfsmittel wie z. B. Zahnseide oder Interdentalbürsten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden