Vollnarkose

Zahnarztangst muss nicht sein: wir bieten viele Möglichkeiten für eine schmerzfreie Behandlung.

Zahn-Angstpatienten genießen schmerzfreie Behandlung

Niemand muss sich schämen, wenn er Angst hat. Weniger als 20 % der Menschen gehen ohne mulmiges Gefühl zum Zahnarzt. Doch für manche reicht bereits der bloße Geruch aus und Schweißperlen stehen auf der Stirn. Andere können schon Nächte vor dem geplanten Termin nicht mehr schlafen, haben Herzklopfen und sind nervös. Umso wichtiger ist es, Angstpatienten mit besonderem Feingefühl zu begegnen. Bei uns können Sie zu jedem Zeitpunkt der Behandlung über Ihre Ängste sprechen und wir werden alles unternehmen, damit Sie sich wohlfühlen. Denn regelmäßigen Kontrolltermine, die richtige Zahnputztechnik und die professionelle Mundhygiene sind besonders wichtig für die Gesundheit Ihrer Zähne. Sie sollten daher auf keinen Fall darauf verzichten.

Sie haben Zahnarztangst?

Gemeinsam machen wir den ersten Schritt.

Sie haben traumatische Erfahrungen in der Vergangenheit erlebt?

Macht Ihnen der nächste Zahnarztbesuch Angst?

Wann waren Sie zuletzt bei einer zahnärztlichen Untersuchung?

Wir nehmen uns Zeit für Sie, kontaktieren Sie uns jetzt!

So können wir Ihnen helfen!

Unser Angebot speziell für Angstpatienten.

Damit Sie sich trotz Angst zu uns trauen, haben wir einiges für Sie parat.

Zeit und Einfühlungsvermögen

Wir nehmen Ihre Ängste ernst. Niemand muss seine Sorgen verschweigen oder mit sich alleine auskämpfen. Wenn Sie mit uns darüber sprechen, werden Sie eine Erleichterung merken. Wir erklären Ihnen von Beginn an, was Sie konkret bei der Behandlung erwartet. Gerne nehmen wir uns diese Zeit für Sie.

Scham muss nicht sein

Verständnis wird bei uns großgeschrieben! Manchmal schämen sich Patienten, da sie entzündetes Zahnfleisch, schiefe Zähne oder verfärbte Zähne haben. Doch das ist ganz normal und wir wissen, wie es ist, wenn man den längst fälligen Besuch lieber aufschieben möchte. Erzählen Sie uns von Ihren Ängsten! Mit Feingefühl sind wir für unsere Angstpatienten da und setzen verschiedene Methoden für einen entspannten Termin ein.

Behandlungsstühle mit Massagefunktion und beruhigender Musik

Für eine erste Entspannung sorgen unsere Behandlungsstühle mit Massagefunktion. Wer gerne entspannende Musik hört, kann das mit unseren Kopfhörern machen. Schon vor der Behandlung nehmen wir uns ausreichend Zeit für Sie und besprechen alles im Detail. Auf Wunsch erklären wir Ihnen vor jedem einzelnen Behandlungsschritt, was genau gemacht wird und wie sich das anfühlt.

Schmerzgel, örtliche Betäubung und Vollnarkose

Die örtliche Betäubung vereisen wir bei Bedarf zusätzlich vorab, damit Sie von Beginn an völlig schmerzfrei sind. Wer seine Behandlung überhaupt nicht mitbekommen will, kann auf unser Narkose-Service zurückgreifen. Denn Behandlungen führen wir auf Wunsch und bei Eignung auch unter Narkose durch. Die Sicherheit für unsere Patienten ist uns sehr wichtig. Bei einer Vollnarkose arbeiten wir daher mit Primarius Dr. Herwig Feik (einem erfahrenen Anästhesisten) zusammen. Sprechen Sie uns bei Interesse darauf an, wir beraten Sie gerne: +43 7242 42055 0

Prophylaxe hilft

Zum Schluss noch eine gute Nachricht: Wir haben schon sehr oft die Erfahrung gemacht, dass Patienten die Angst verlieren, wenn Kariesschäden weniger werden. Denn die meisten Menschen fürchten sich besonders vor Bohren, Reißen und Wurzelbehandlungen. Sind Altschäden der Zähne saniert, führen regelmäßige Kontrolltermine, schmerzfreie professionelle Mundhygiene und die richtige Zahnputztechnik dazu, dass das Bohren meist ausbleibt.  Daher unser Tipp für Angstpatienten: Nehmen Sie die Kontrolltermine ein- bis zweimal pro Jahr wahr und gehen Sie nicht nur dann zum Zahnarzt, wenn etwas wehtut.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder sich einfach nur informieren? Gerne besprechen wir Ihr Anliegen. Wir sind für Sie da!

Zahnarzt-Angst muss nicht sein

Sie haben noch Fragen?

Wir antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs).

Führen Sie jede Behandlung auf Wunsch auch in Vollnarkose durch?

Bis auf wenige Ausnahmen ist jede Behandlung in Vollnarkose durchführbar. Wir arbeiten hierfür mit Primarius Dr. Herwig Feik (einem erfahrenen Anästhesisten) zusammen. So können wir unseren Patienten die größtmögliche Sicherheit bieten. Allerdings gibt es auch einige interessante Alternativen zu einer Vollnarkose. Individuell und im Gespräch mit unserem Patienten finden wir zuerst heraus, worauf die konkrete Angst beruht. Manche fürchten sich beispielsweise vor dem Einstich bei einer lokalen Betäubung. In diesem Fall können wir die Stelle schon vorab vereisen, sodass der Einstich selbst nicht mehr wahrgenommen wird.

Ich habe sehr starke Ängste. Bieten Sie einen Kennenlern-Termin an?

Wir erarbeiten uns gerne das Vertrauen unserer Patienten! Es ist verständlich, dass Sie uns vor einer Behandlung kennenlernen möchten. Insbesondere für Angstpatienten ist das Vertrauen zu uns besonders wichtig. Viele sprechen auch gerne vorab über ihre Ängste und möchten erfahren, was genau gemacht wird. Selbstverständlich beraten wir Sie zu unserem Angebot für Angstpatienten und führen eine Behandlung erst bei einem Folgetermin durch. Gemeinsam entscheiden wir dann, was Ihnen am meisten dabei hilft, Ihre Angst zu verlieren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden